08.05.14 Workshop „Datenschutz und IT-Sicherheit“

Informationssicherheit im Unternehmen ist ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Dabei geht es um mehr als die Wahl eines sicheren Passwortes.

  • 08.05.2014, 16:00 Uhr
  • Münchberger Autohof GmbH, August-Horch-Straße 12, 95213 Münchberg

Zahlreiche gesetzliche Vorschriften müssen in Unternehmen eingehalten werden. Gehen Sie die notwendigen Schritte für einen nachhaltigen Geschäftserfolg.

Dieser Workshop soll Unternehmen aus der Region verschiedene Hilfestellungen und Informationen
geben:

- Zum Schutz Ihrer Daten von Kunden und Mitarbeitern
- Zur Bewahrung der Firmenideen
- Zur Verbesserung des Firmenimages
- Zur Optimierung von Prozessen
- Zur Einhaltung gesetzlicher Vorlagen

Gerade in den Bereichen Datenschutz und IT-Sicherheit gibt es bei vielen Unternehmen und Behörden noch enorme Defizite. Meist kommen entsprechende Lücken daher, dass die notwendigen Kompetenzen der Mitarbeiter im Unternehmen fehlen. Dies ist auch nachvollziehbar, denn die IT-Prozesse sind meist nicht Kernkompetenz, sondern nur unterstützendes Werkzeug.

Um den steigenden Anforderungen der Unternehmenssicherheit begegnen zu können, gibt es
verschiedene Möglichkeiten. Dieser Workshop soll Ihnen hierbei einen ersten Anstoß in die richtige Richtung geben. Dabei beleuchtet er beispielhaft und praxisnah mögliche Einsatzfelder und zeigt Chancen und Risiken auf.

Zielgruppe: Geschäftsführer und IT-Beauftragte von kleinen und mittelständischen Unternehmen
sowie Handwerksbetrieben, die sich neu über das Thema informieren möchten.


AGENDA

16:00 Uhr Begrüßung und Kurzvorstellung des Projekts eBusiness-Lotse Oberfranken
Anne-Christine Habbel

16:05 Uhr IT-Sicherheit – Was versteht man darunter und warum sie so wichtig für Unternehmen ist
Richard Laqua, eyeDsec Information Security GmbH Bayreuth

16:40 Uhr IT-Sicherheit - Schwachstellen und Bedrohungen im Unternehmen erkennen und begegnen
Matthias Mühlhaus, eyeDsec Information Security GmbH, Bayreuth

17:20 Uhr Pause und Networking

18:00 Uhr Datenschutz – Mindestumsetzung gesetzlicher Auflagen
Dr. Marion Herrmann, Software Symbiose GmbH, Bayreuth

18:40 Uhr Fazit, Fragerunde, IT-Sicherheitsspiel

19:15 Uhr Imbiss und Networking

Downloads
Nachbericht__IT-Sicherheit_in_Muenchberg_08.05.2014.pdf123 K
Vortrag_Muehlhaus_140508.pdf2.0 M
Grundlagen_ITSicherheit_Laqua_140508.pdf732 K
Datenschutz-Mindestumsetzung_Herrmann_140508.pdf2.1 M
Flyer_Datensicherheit_neu_140508.pdf404 K