Finale und Preisverleihung ITCO ABSOLVENTENPREIS 2016

In Oberfranken gibt es alljährlich viele hochqualifizierte Absolventen der Informations- und Kommunikationstechnologie. Um dieses Potenzial der Region aufzuzeigen, prämiert der IT-Cluster Oberfranken e. V. seit 2012 praxisrelevante Abschlussarbeiten der IKT. Für jene, die an einer oberfränkischen Hochschule im Verbund mit einem Unternehmen verfasst wurden, winkt auch in diesem Jahr ein Preisgeld von insgesamt bis zu 6.000 Euro. Der Firmenbesuch am Mittwoch, den 15. Juni 2016, 18:30 Uhr, bei der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG am neuen Standort in Bamberg bietet hierzu einen würdigen Rahmen.

  • 15.06.2016, 18:30 Uhr
  • Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Berliner Ring 1, 96052 Bamberg

Die Absolventen Liane Ableitner, Philipp Neugebauer und André Pieger werden in Kurzvorträgen ihre Arbeiten vorstellen. Eine Fachjury, bestehend aus jeweils vier Hochschul- und Unternehmensvertretern, wird anschließend die Platzierung sowie die Höhe der Preisgelder festlegen.

Zuvor gibt Christian Ley, CIO der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, spannende Einblicke in die IT-Landschaft des heute in 23 Ländern und auf fünf Kontinenten agierenden Unternehmens. Mehr als 24.000 Mitarbeiter erwirtschaften an 60 Standorten über sechs Milliarden Euro Umsatz. Damit ist Brose weltweit der fünftgrößte Automobilzulieferer in Familienbesitz.

Melden Sie sich jetzt an. Knüpfen Sie Kontakte und gewinnen Sie neue Erkenntnisse für Ihr Unternehmen.

Hier finden Sie den Veranstaltungsflyer.

Zur Veranstaltung anmelden